Helfen muss gelernt sein

Die gute Nachricht ist, dass viele Maßnahmen in der ersten Hilfe ziemlich eingängig sind – ein Verband auf eine Wunde, Eis auf eine schmerzende Stelle. Je mehr man jedoch für eine verletzte oder erkrankte Person tun möchte, desto herausfordernder wird es, denn jetzt gilt es, mit Struktur vorzugehen. Schließlich hilft es wenig, wenn etwas übersehen wird!

Deshalb haben wir in einem Dienstabend die Grundlagen wiederholt: die Reihenfolge, in der wir sinnvoll untersuchen und behandeln können – und auch, wie wir uns mit einem Patienten unterhalten können.

Wer jetzt an Smalltalk denkt, liegt nicht ganz richtig. Denn auch wenn es helfen kann, ein bisschen abzulenken, ist es trotzdem sehr wichtig, die richtigen Fragen zu stellen, etwa nach Vorerkrankungen. Denn wie immer im Leben spielt der Kontext eine wichtige Rolle, um Fakten richtig einordnen zu können.

Dabei kommen die Sanitäter, die eine Vorliebe zum Knobeln haben, ganz auf ihre Kosten: Wenn es darum geht, scheinbar unlogische Zusammenhänge aufzulösen und die wahre Ursache für den Zustand des Patienten aufzudecken, ist Fachkompetenz, Kombinationsfähigkeit und Denken außerhalb des Rahmens gefragt.

Das haben unsere Sanitäter gemeistert: Unsere Übungspatienten haben sich gut betreut gefühlt und alle Ursachen konnten aufgespürt und behandelt werden!

MACH MIT und melde dich unter bereitschaftsleitung@drk-oberderdingen.de

Wir freuen uns auf dich!

Termine

04
30
30.04.2024 | 13:00-22:00
Blutspende
Aschingerhalle, An der Hessel 4, 75038 Oberderdingen
08
08
08.08.2024 | 08:00-20:00
Reitturnier
Reitplatz Oberderdingen, Am Stadion 10, 75038 Oberderdingen

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK Ortsverein
Oberderdingen
Dr.-Friedrich-Schmitt-Straße 11
75038 Oberderdingen
Telefon +49 (0) 7045 3147
Telefax +49 (0) 7045 20 22 29