Katastrophenfall

Niemand möchte es sich gerne vorstellen – ein Chemiewerk mit Gasaustritt oder ein Unfall in einem Labor sind hochgefährlich für die Angestellten und vielleicht auch für die Passanten, die nur zur falschen Zeit am falschen Ort waren.

Auch hier werden Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes zur Hilfeleistung aktiviert – und wie wir uns selbst schützen können, um überhaupt helfen zu können, haben wir vor Kurzem in einem Lehrgang gelernt.

Schutzausrüstung bei chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen (CBRN) Gefahren.

Ein Teil unserer Bereitschaft setzte sich mit CBRN-Gefahren auseinander: Chemischen, Biologischen, Radiologischen und Nuklearen Gefahrstoffen. Dafür durften wir auch mit den entsprechenden Schutzanzügen und Atemschutzmasken üben – gar nicht so einfach!

Dieses sicher manchmal übersehene Thema abseits der klassischen Patientenversorgung ist wichtiger, als man vielleicht meinen würde: Immer mal wieder werden Hilfskräfte etwa bei industriellen Unfällen benötigt. Und wie sollen wir helfen können, wenn wir uns selbst in Gefahr bringen würden?

Wir sagen Danke für diese lehrreichen Tage!

MACH MIT und meld dich unter bereitschaftsleitung@drk-oberderdingen.de – wir freuen uns auf dich!

Termine

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK Ortsverein
Oberderdingen
Dr.-Friedrich-Schmitt-Straße 11
75038 Oberderdingen
Telefon +49 (0) 7045 3147
Telefax +49 (0) 7045 20 22 29