Lass das mal die Profis machen

„Bleib weg, wenn es gefährlich wird – das machen dann die Profis“: so oder so ähnlich klingen oft die Tipps für Betroffene eines Schadensereignisses wie einem Unfall, einem Brand oder auslaufenden giftigen Flüssigkeiten. An sich ein sinnvoller Ratschlag – aber was ist, wenn man selbst einer der „Profis“ ist? Egal ob Feuerwehr oder DRK: für uns darf es nie wirklich gefährlich werden, auch wenn wir mit Benzin, giftigen Dämpfen oder Feuer arbeiten. Wie schützen wir uns nun am besten?

Dieser Fragestellung haben wir unseren letzten Dienstabend gewidmet. Insbesondere wenn die Einsatzeinheit alarmiert wird (normalerweise also, wenn etwas „Größeres“ passiert), müssen wir unseren Eigenschutz in den Vordergrund stellen. Daher bekamen wir ein Update der aktuellen Vorschriften im Rahmen der regelmäßigen Einsatzeinheits-Fortbildung. In Bezug auf unsere Einsatzbekleidung sowie auf unser Verhaltens am Einsatzort gilt: es gibt ganz viele Vorschriften, die alle wichtig sind und die wir kennen sollen, aber letztendlich reduzieren sie sich alle auf etwas ganz einfaches: den gesunden Menschenverstand!

Termine

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK Ortsverein
Oberderdingen
Dr.-Friedrich-Schmitt-Straße 11
75038 Oberderdingen
Telefon +49 (0) 7045 3147
Telefax +49 (0) 7045 20 22 29