Eingetragen von Bernd Stromenger am 03.04.2022
Essens- und Getränkeausgabe für die Einsatzkräfte.

Essens- und Getränkeausgabe für die Einsatzkräfte.

Oberderdingen – Flehingen. Am vergangenen Montag, den 28.03.2022 wurde die Bereitschaft Oberderdingen von der integrierten Leitstelle Karlsruhe zum Brandeinsatz nach Flehingen alarmiert.

Kurze Zeit nach der Alarmierung trafen auch schon die ersten Helfer im Ortsverein ein und machten sich mit dem Krankentransportwagen auf den Weg. Bereits auf dem Weg in Richtung Flehingen ließen dicke Rauchwolken über dem Brandobjekt eine größere Einsatzlage vermuten.

 

Nachdem unsere ersteintreffenden Helfer sich einen ersten Eindruck der Lage verschafft haben, wurde nach Rücksprache mit den Einsatzkräften vor Ort das weitere Vorgehen besprochen.

 

Versorgungsanhänger mit eigener Stromversorgung.

Versorgungsanhänger mit eigener Stromversorgung.

Da zum Glück niemand verletzt wurde, war keine medizinische Versorgung notwendig. Aufgrund der Größe des Brandes war jedoch schnell klar, dass die Einsatzkräfte vor Ort entsprechend verpflegt und abgesichert werden müssen. Daher wurden unsere nachrückenden Helfer entsprechend instruiert. Diese kamen kurze Zeit später mit unserem Mannschaftstransportwagen mitsamt Einsatzanhänger an der Einsatzstelle an.

In kürzester Zeit haben unsere Helfer eine Versorgungsstation in der Nähe der Einsatzstelle errichtet um Feuerwehr und weitere Helfer mit Kaltgetränken, Kaffee und Gulaschsuppe zu verpflegen.

So war es uns möglich ca. 80-100 Helfer bei Kräften und Laune zu halten.

 

 

Bei einer kurzen Einsatznachbesprechung mit der Bereitschaft Flehingen wurde die gute Zusammenarbeit beider Bereitschaften von allen Helfern gelobt.
Wir wollen uns auch auf diesem Wege bei den Kammeraden aus Flehingen, den hauptamtlichen Kollegen, der Polizei und den Feuerwehren aus Zaisenhausen, Sulzfeld, Bretten und Bruchsal für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie gut die Zusammenarbeit der einzelnen Hilfsorganisationen im Ernstfall funktioniert.

Bericht der Feuerwehr Oberderdingen