Eingetragen von Bernd Stromenger am 20.04.2020

Liebe Blutspender/innen,

wie bereits in der Pressemitteilung vom DRK-Blutspendedienst mitgeteilt, findet die Blutspende in Oberderdingen statt:

Dienstag, dem 28.04.2020
von 14:30 bis 19:30 Uhr
Aschingerhalle, An der Hessel 4
75038 OBERDERDINGEN

Vom Ministerium für Soziales und Integration wurde extra auf die Durchführung von Blutspendeterminen in Zeiten des Coronavirus hingewiesen und gilt somit als Ausnahme vom Verbot von Versammlungen.

Einige Blutspendetermine wurden in den letzten Wochen im Landkreis Karlsruhe abgesagt. Nach Rücksprache mit dem DRK-Blutspendedienst wurde uns mitgeteilt, das der Blutbedarf an den Kliniken durch den Wegfall sämtlicher geplanter Operationen, gefallen ist. Unabhängig davon können die Blutvorräte nur begrenzt aufbewahrt und verwendet werden.

Wöchentlich wird vom DRK-Blutspendedienst der Blutbedarf geprüft und anschließend die örtliche DRK-Bereitschaft darüber informiert, ob der geplante Blutspendetermin stattfindet oder nicht.

Da die Entscheidung sehr kurzfristig getroffen werden muss, werden auch keine Blutspendetransparente und Hinweisschilder mit den Einlegeblättern in den Gemeinden aufgehängt.

Die Sicherheitsvorkehrungen und Arbeitsabläufe haben sich während der Blutspende auf Grund der CORONA-Pandemie geändert.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet Sie der DRK Blutspendedienst dringend, unter https://bawuehe.bsd-trs.de/reservierungen/oberderdingen_aschingerhalle, eine persönliche Uhrzeit für Ihre Blutspende zu vereinbaren.

Beachten Sie bitte, dass Sie wegen der Infektionsgefahr ohne Kinder zur Blutspende kommen. Wir können keine Kinderbetreuung während der CORONA-Pandemie anbieten.

Vorläufiger Ablaufplan (Änderungen vorbehalten):

  • Befragung nach Corona-Infektionsrisiko am Eingang der Halle

  • Ausführliche Händedesinfektion am Eingang der Halle

  • Messung der Körpertemperatur am Eingang der Halle
    Auffällige Personen werden bereits am Eingang der Halle ausgeschlossen

  • Ausgabe von Mund-Nasen-Schutzmasken am Eingang der Halle

  • Sicherheitsabstände sind grundsätzlich einzuhalten

  • Blutspendenanmeldung

  • Blutspendenlabor

  • Vorstellung bei den Ärzten

  • Blutspendenabnahme

  • Nach kurzer Ruhezeit, Ausgabe der Lunchpakete
    (kein Aufenthalt im Speisesaal)

  • Separater Ausgang aus der Halle

Wie aus der Aufstellung ersichtlich, können wir im Rahmen dieser Blutspende keine herkömmliche Verköstigung vornehmen. Um das Infektionsrisiko zu vermeiden, sollen Wartebereiche wie z.B. der Speisesaal gemieden werden. Der Blutspender bekommt von uns ein Lunchpaket ausgehändigt und verlässt anschließend die Halle durch einen separaten Ausgang.

Bitte haben Sie für die geänderten Maßnahmen Verständnis. Wir hoffen sehr, das wir bei der nächsten Blutspende im November unsere alt bewährten Arbeitsabläufe anwenden und Ihnen unsere Verpflegung aus unserer Küche wieder anbieten dürfen.

Wir freuen uns auf Ihr KOMMEN!

Ihr DRK Ortsverein Oberderdingen