Eingetragen von Bernd Stromenger am 27.05.2018
Raimund und Sonja Vieth

Raimund und Sonja Vieth

Der 11. Mai 2018 sollte für zwei Menschen ein ganz besonderer und unvergesslicher Tag werden. Unser stellvertretender Bereitschaftsleiter Raimund Vieth und seine Frau Sonja trafen sich zur kirchlichen Trauung in der Adelbergkapelle zu Neibsheim, um sich gemeinsam das JA-Wort zu geben und das Bündnis der Ehe vor Gott einzugehen. Pünktlich um 14.30 Uhr wurde die kirchliche Trauung in der wunderschönen Kapelle vom Pfarrer durchgeführt.

Vorbereitung des Sektempfangs

Vorbereitung des Sektempfangs

Müllbindenschneiden

Müllbindenschneiden

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bereitschaftsmitglieder des DRK Oberderdingen trafen sich rechtzeitig um 14 Uhr vor der Kirche, um den Sektempfang vorzubereiten. Beim Auszug aus der Kirche durfte sich das frisch vermählte Paar einigen Herausforderungen stellen. Das obligatorische Müllbindenscheiden war angesagt. Mit einer extra stumpfen Verbandsschere und unter laufendem Martinshorn mussten sich die Beiden durch die gespannten Mullbinden kämpfen. Das DRK und die Bereitschaft gratulierten dem Ehepaar und wünschten Ihnen für den weiteren, gemeinsamen Lebensweg viel Glück.