Eingetragen von Bernd Stromenger am 13.10.2016

46 Blutspender wurden für 10-,25-,50-,75- und 100maliges Blutspenden ausgezeichnet.

Blutspenderehrungen für die Jahre 2014 und 2015

Blutspenderehrungen für die Jahre 2014 und 2015

Vergangenen Sonntag, 02. Oktober 2016, fand in Oberderdingen im DRK-Gebäude im Ortsteil Flehingen die im zweijährigen Rhythmus stattfindende Blutspenderehrung statt. Bürgermeister Thomas Nowitzki konnte zahlreiche Blutspender und auch die Helferinnen und Helfer der DRK Ortsvereine Oberderdingen und Flehingen begrüßen und nahm die Gelegenheit wahr „Danke“ zu sagen.

„Blut ist ein ganz besonderer Saft“, zitierte der Bürgermeister anfangs den Dichter Johann Wolfgang von Goethe und wies damit auf die lebenswichtige Bedeutung des Blutes hin. Denn: „Ohne Blut läuft nichts“, so Nowitzki und es sei auch durch nichts zu ersetzen. Deshalb sei es so wichtig, dass es Menschen gebe, die ihr Blut für Kranke und Verletzte spenden. Diese Bereitschaft verdiene höchsten Respekt und Anerkennung, richtete der Bürgermeister an die zu Ehrenden. Dabei hob er die Blutspende als besonderes Zeichen der Nächstenliebe hervor und dankte den zu Ehrenden ganz herzlich hierfür.

Ein großes Dankeschön ging auch an die Helferinnen und Helfer der DRK-Ortsvereine, deren Engagement vor Ort der Bürgermeister für unverzichtbar hielt.

An die Öffentlichkeit appellierte er, man wolle mit dieser Feierstunde, auch dazu beitragen für die Blutspende zu werben und andere zu motivieren.

Auch Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz würdigte die Blutspender in einem Grußwort und dankte ihnen für ihre Bereitschaft anderen Menschen zu helfen.

Insgesamt wurden an 46 Blutspender, die in den Jahren 2014 und 2015 Blut gespendet haben, Ehrennadeln und Urkunden vom Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen übergeben. Folgende Mitbürgerinnen und Mitbürger wurden für 10-,25-,50-,75- und 100maliges Blutspenden ausgezeichnet:

Für 10maliges Spenden erhielten die Ehrennadel in Gold:

Sorina Fahlbusch, Tanja Frank, Niels Heim, Udo Kazenmaier, Petros Kordokouzis, Lukas Münkel, Monika Simmel, Manuel Weyhersmüller, Uwe Winkler, Andrea Woll, Frank Alker, Ayhan Bogazliyanlioglu, Holger Eichholz, Petra Ganzhorn, Benjamin Grau, Ann-Kathrin Kehrer, Eva Kornek, Tobias Rück, Hans Schäfer, Nicole Schneider, Roland Spathelf, Jana Sucic, Astrid Altenbrand.

Blutspenderehrungen für die Jahre 2014 und 2015

Blutspenderehrungen für die Jahre 2014 und 2015

Für 25maliges Spenden erhielten die Ehrennadel in Gold mit goldenen Lorbeerkranz und der Zahl 25:

Karin Geier, Jens Barth, Birgit Sauer, Martina Schöberl, Klaus Altenbrand.

Für 50maliges Spenden erhielten die Ehrennadel in Gold mit goldenen Eichenkranz und der Zahl 50:

Ralf Dorwarth, Sigrid Kirschenbühler, Tanja Meerwarth, Dietmar Michel, Irmtraud Müller, Günther Eberle, Dieter Hornick, Kai Uwe Lang

Für 75maliges Spenden erhielten die Ehrennadel in Gold mit goldenen Eichenkranz und der Zahl 75:

Werner Frick, Ursula Friedrich, Gisela Pfeifer, Uwe Rothfritz, Matthias Ulbert, Werner Siegrist.

Für 100maliges Spenden erhielten die Ehrennadel in Gold mit goldenen Eichenkranz und der Zahl 100:

Werner Link, Lothar Trenkle, Helmut Bitter, Egon Mayer.