Eingetragen von Bernd Stromenger am 11.05.2014

Oberderdingen Am 06.05.2014 veranstaltete der DRK Ortsverein Oberderdingen zusammen mit dem Blutspendedienst Baden-Württemberg die erste Blutspende im Jahr 2014 in der Aschingerhalle.

Das Team aus über 32 Blutspendehelfern konnte an diesem Tag, wenn auch schleppend, 178 Spendewillige begrüßen, darunter 20 Erstspender. Nach eingehender ärztlicher Untersuchung wurden 10 Personen zurückgestellt, so dass das Blutspendeteam 168 Konserven mitnehmen konnte.

Die Bereitschaftsmitglieder wurden vom Blutspendedienst über die Einführung des neuen Blutspendeausweises informiert, so dass beim Empfang die Spenderinnen und Spender ebenfalls von uns über die Einführung bzw. Umstellung informiert wurden. In Baden-Württemberg wurde mit der schrittweisen Einführung ab 01.04.2014 begonnen.

Seit Anfang der 50iger Jahre wurden die gelben bzw. weißen Ausweise an die Spender ausgegeben. Mit der steigenden Mobilität unserer Spenderinnen und Spender kommt es immer häufiger vor, dass auch in anderen Bundesländern Blut gespendet wird. In der Vergangenheit musste jedes Mal ein neuer Ausweis ausgestellt werden. Zukünftig gibt es nur noch einen „Blutspendeausweis“ in Form einer Scheckkarte mit einem eingebauten Chip für alle DRK-Blutspendedienste.

Der einheitliche Blutspendeausweis vom DRK wird zukünftig bei allen sieben DRK-Blutspendediensten für die Nachweisführung der Blutspenden ausreichen. Zu diesem Zweck beinhaltet der Ausweis einen RFID-Chip. Auf diesem Chip werden die Spenderdaten gespeichert und können von allen DRK Blutspendediensten ausgelesen werden.

Die Vorteile des neuen Ausweises liegen klar auf der Hand:

  • gültig für alle DRK-Blutspendedienste
  • kein Abstempeln mehr
  • praktisches Scheckkartenformat
  • schneller Datenabgleich
  • kein Neuausstellen bei Adressänderung
  • erweiterbar mit einem Lichtbild

Bevor die neuen Ausweise ausgestellt werden können, müssen die Spenderinnen und Spender die Einwilligung zum Datenschutz zustimmen bzw. unterschreiben. Ca. 90 Prozent aller in Oberderdingen eingetroffenen Spender haben die Einwilligung zum Datenschutz unterschrieben und sich für den neuen Ausweis entschieden. Wir begrüßen den Trend zum „NEUEN“ und bedanken uns recht herzlich bei allen Spenderinnen und Spender für Ihre Unterstützung.

Weiter Informationen erhalten Sie auch online unter
www.drk-blutspende.de/blutspendeausweis

Der DRK Ortsverein bedankt sich bei allen Blutspendern, Blutspendehelfern und freut sich auf die nächste Blutspende.

Wenn Sie Interesse haben, als Blutspendehelfer mitzuarbeiten oder Fragen zur Erstspende haben, nehmen sie Kontakt mit uns auf: www.drk-oberderdingen.de oder 0172-7278824.