Eingetragen von Bernd Stromenger am 29.12.2013

Oberderdingen – Am 26.11.2013 veranstaltete der DRK Ortsverein Oberderdingen zusammen mit dem Blutspendedienst Baden Württemberg die zweite Blutspende im Jahr 2013 in der Aschingerhalle.

Das Team aus über 26 Blutspendehelfern konnte an diesem Tag leider nur 159 Spendewillige begrüßen. Das ständig wechselnde Wetter und die damit verbundenen Erkältungen sorgten nicht nur für weniger Spendewillige. Das Blutspendeteam musste ebenfalls kurzfristig wegen Krankheitsausfällen ihr Team kürzen. Nach eingehender ärztlicher Untersuchung wurden 10 Personen zurückgestellt, so dass das Blutspendeteam 149 Konserven mitnehmen konnte. Unter den 159 Spendewilligen sind 13 Erstspender erschienen. Ein sehr ernüchterndes Ergebnis. Im Mai 2007 waren es immerhin noch 273 Spendewillige.

Auch der Blutspendedienst steht vor einer Herausforderung. Das Blutspendewesen befindet sich im Wandel. In den letzten Jahren nahm der Blutbedarf durch den medizinischen Fortschritt zu. Demgegenüber stehen weniger Spender auf Grund der demografischen Entwicklung. Im vergangenen Jahr ist beispielsweise das Spendeaufkommen bei den DRK-Blutspendediensten um 3,5 Prozent zurückgegangen.

Die Versorgung war dennoch gewährleistet, denn gleichzeitig ist auch der Verbrauch in den Kliniken zurückgegangen.

Die Transfusionsmedizin hat auf den Spenderückgang mit so genannten Patient-Blood-Management-Programmen zur Reduzierung des Blutverbrauchs und zum verantwortungsvollen Umgang mit der wertvollen Ressource Blut reagiert.

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen wird vor diesem Hintergrund die Anzahl der mobilen Blutspendetermine reduzieren, jedoch werden auch weiterhin flächendeckend in den Regionen Blutspendeaktionen angeboten. Gut besuchte Termine werden ausgebaut, weniger gut besuchte Blutspendetermine vermindert. Das Spendeaufkommen soll nicht reduziert, sondern stabilisiert und dabei das vorhandene Personal und Material möglichst optimal eingesetzt werden.

Grund genug, weiterhin zahlreich unsere Blutspendetermine in Oberderdingen und Flehingen wahr zu nehmen.

Der DRK Ortsverein bedankt sich bei allen Blutspendern, Blutspendehelfern und freut sich auf die nächste Blutspende im Mai 2014 mit hoffentlich wieder ansteigender Spendenquote.

Wenn Sie Interesse haben, als Blutspendehelfer mitzuarbeiten oder Fragen zur Erstspende haben, nehmen sie Kontakt mit uns auf: www.drk-oberderdingen.de oder 0172-7278824.